Datenschutzbelehrung

  • Verantwortlicher

    Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die

    Institut für Stahlbau Leipzig GmbH
    Handelsplatz 2
    04319 Leipzig
    Amtsgericht Leipzig, HRB 544
    Geschäftsführer: Lars Golembiewski

    Tel.: +49 341 65227-0
    Fax: +49 341 65227-59
    E-Mail: info@islnet.de

  • Hosting, Datensicherheit

    Die Webseite ist bei der 1&1 Internet SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur gehostet. Es besteht ein Auftragsverarbeitungs(AV)-Vertrag.
    Um Datensicherheit zu gewährleisten, werden die Inhalte unserer Webseite verschlüsselt nach dem SSL-Verfahren gemäß dem Stand der Technik übertragen. Zur Sicherung der Daten werden von uns und beauftragten Dienstleistern, mit denen entsprechende vertragliche Vereinbarungen getroffen wurden, geeignete Maßnahmen nach dem Stand der Technik, insbesondere zur Beschränkung des Zugangs zu den Daten, zum Schutz gegen Veränderung und Verlust, und zur Vertraulichkeit gemäß dem Stand der Technik eingesetzt.

  • Technisch bedingte Datenverarbeitung bei Nutzung der Webseite

    Wenn Sie die Webseite aufrufen, werden technisch bedingt Daten verarbeitet. Dies sind etwa IP-Adressen, Zeitpunkt der Anfrage, Name und URL der abgerufenen Dateien, Herkunft der Anfrage, verwendeter Browser und Betriebssystem. Diese Daten werden aus technischen Gründen zur Gewährleistung des technischen Ablaufs sowie zur Administration und Sicherung des Systems verarbeitet. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO mit unserem Interesse, von Ihnen über das Internet angeforderte Informationen an Sie zu liefern. Die dabei verarbeiteten Daten werden in Serverdateien gespeichert. IP-Adressen werden dabei anonymisiert gespeichert, indem der letzte Teil der IP-Adresse ausgetauscht wird. Sie sind damit nicht mehr personenbezogen. Um unser Angebot statistisch zu erfassen und zu verbessern benutzen wir Werkzeuge, welche diese Serverdateien anonym auswerten.

  • Cookies

    Für den Betrieb der Webseite nutzen wir Cookies. Dies sind Dateien, die ihr Browser bei Besuch unserer Webseite auf ihrem Endgerät speichert. Sie dienen der Speicherung von Daten Ihres Besuches und zur Wiedererkennung wie auch zur statistischen Erfassung, Verbesserung und Gewährleistung des Betriebes unserer Webseite. Rechtsgrundlage hierfür ist § 6 Abs. 1 lit f) EU-DSGVO. Temporäre Cookies werden nach dem Verlassen der Webseite gelöscht. Sie können ihren Browser in den Einstellungen so konfigurieren, dass dieser Cookies ablehnt, oder nur nach bestimmten Regeln zulässt und auch wieder löscht. In diesem Fall kann es aber zu Fehlfunktionen der Webseite kommen.

  • Kontaktformular

    Wenn Sie das Kontaktformular unserer Webseite nutzen, fragen wir persönliche Daten ab (bspw. Name, Post- und Mailadresse). Wenn Sie diese eintragen, geben Sie zu verstehen, dass Sie mit deren Verarbeitung durch uns einverstanden sind, Artikel 6 Absatz 1 a) DSGVO, damit wir Ihre Frage beantworten können. Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten anzugeben. Wir können ohne diese Angaben jedoch Ihre Frage nicht beantworten.

    Nötigenfalls verarbeiten wir Ihre Daten auch um auf Ihre Mitteilung hin gesetzliche Aufgaben aus der Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) gegenüber unseren Mitgliedern wahrzunehmen, Artikel 6 Absatz 1 e) DSGVO. Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten anzugeben. Wir können ohne diese Angaben jedoch unsere Aufgaben nicht wahrnehmen und Sie nicht weiter informieren.

    Die Daten werden gespeichert, solange dies notwendig ist um vorgenannte Zwecke zu erfüllen oder bis Sie die Einwilligung widerrufen. Bei Widerruf können wir Ihre Daten noch speichern, sofern wir zur Dokumentation rechtlich verpflichtet sind.

  • Ihre Rechte

    Sie haben gemäß Artikel 15 ff. DSGVO die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit.

    Soweit personenbezogene Daten auf Grundlage ihrer Einwilligung verarbeitet werden, Artikel 6 Absatz 1 a) DSGVO, können Sie ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Dies berührt die Rechtmäßigkeit der aufgrund Einwilligung bis dahin vorgenommenen Datenverarbeitung nicht.

    Um Ihre Rechte wahrzunehmen wenden Sie sich an den o.g. Verantwortlichen. Sie haben das Recht der Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

    Die Datenschutzerklärung hat den Stand Mai 2018. Sie kann jederzeit der aktuellen rechtlichen wie technischen Entwicklung angepasst werden.

© Institut für Stahlbau Leipzig GmbH, 1989 - 2018
Startseite   |   Sitemap   |   Datenschutz   |   Impressum      
;